Westernhobby > SASS > SASS-Germany > Die SASS-Germany stellt sich vor

Die SASS e. V. Germany ist der 1. offizielle Westernverband für Sportschützen.

Unser Verband wurde mit der Unterstützung der SASS USA am 26.01.2003 gegründet und eingetragen.

Die Grundaufgabe des Verbandes ist die traditionelle Aufrechterhaltung des Westernschießens mit der SASS USA. Aus diesem Grund wurde die Single Action Shooting Society wie in der USA für Deutschland rechtlich geschützt. Eine Veranstaltung mit Ausschreibung, Medienauftritte oder Abzeichen usw. die den Anschein erwecken mit der SASS in Verbindung zu stehen, müssen von der SASS Germany genehmigt werden.  Die SASS Germany kann offizielle nationale, internationale Meisterschaften und Pokalschießen durchführen.  Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Sie kann erworben werden: 1. automatisch durch die Aufnahme in die SASS USA durch uns oder unseres Repräsentanten oder durch eine einfache Mail an Martens@SASS-Germany.de 
Da das Westernschießen gerade nicht das günstigste Hobby ist sollte es für  einen echten Westernschützen/in Selbstverständlichkeit sein, die Mitgliedschaft der SASS USA für ca. 45,-€ zu erwerben. Wer sein Hobby länger als 10 Jahre ausüben möchte oder darüber hinaus weiter Mitglied in der SASS zu sein, der sollte eine lebenslange Mitgliedschaft für einige 100,-€ anstreben. Sicherlich auf Zeit die günstigste Variante. Hätte es den Wilden Westen nicht gegeben wäre unser Hobby heute nicht vorhanden.
Die SASS Germany ist kein Konkurrenzunternehmen für andere Verbände. Im Gegenteil, wir empfehlen so gar den Beitritt in den BDS, da dieser durch seine große Vielzahl des Schießangebotes und seiner guten Ausbildung, der unkomplizierten Waffenbefürwortung und seiner Trainingsmöglichkeiten eine gute Wahl für den Sportschützen im Westernbereich ist.
Durch die Regierungsbestimmung kann die SASS leider keine Waffenbefürwortungen in Deutschland ausstellen, da unsere Mitgliederzahl durch die Spezialisierung (Cowboy Action Schießen) zu klein ist.
Auch die anderen Verbände haben keine oder nur im Verhältnis wenige Westernschützen aber durch ihr großes Sportangebot und über 10 000 Gesamtmitglieder sind sie zur Waffenbefürwortung durch den Staat berechtigt.

Bei unseren Veranstaltungen sind Gäste von anderen Verbänden immer willkommen.
       

Unser Präsident Klaus Jürgen Pohl aus Regensburg ist auch Repräsentant für die SASS-Germany beim
Fernsehsender Pro 7 tätig. 4 Folgen bei Galileo wurden bisher mit ihm als Hauptdarsteller produziert und gesendet.

Fragen über die SASS-Germany oder deren Veranstaltungen werden vom Vieze-Präsidenten Jürgen Martens per
E-Mail Martens@SASS-Germany.de oder unter Tel. 02823/3426 von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr beantwortet.    

Wir hoffe, dass wir ihnen als Leser einen kleinen Überblick über unsere Verbandsarbeit mitteilen konnten.

Der Vorstand

Zurück